Atembeschwerden nach israelischem Gasangriff auf ein Stadion

Viele Palästinenser erlitten heute ernste Beschwerden nach der Einatmung von Gas als israelische Soldaten mehrere Tränengasgranaten in den Bereich des al-Khader Stadion bei Bethlehem geschossen hatten.

Augenzeugen berichteten gegenüber WAFA, dass die Besatzungssoldaten ohne Grund die Gasladungen auf die Palästinenser abfeuerten als diese das Stadion verlassen wollten.

Die Betroffenen konnten an Ort und Stelle versorgt werden.